Dr. Lutz E. Seelig

Geboren in Erlangen, Deutschland

 

Aufgewachsen in Caracas - Venezuela -, München und Erlangen - Deutschland.

 

Gelebt und gearbeitet u.a. in Wien, London, Hamburg, Graz, Salzburg, Köln, Flagstaff, Tucson, Oldenburg, Toronto & Montreal.

 

Studium der Philosophie, der Theater- und Musikwissenschaft, der Theologie und der Psychologie an der Ludwig-Maximillians-Universität, München und der Universität Wien. Abschluß des Studiums der Theater- und Musikwissenschaft an der philosophischen Fakultät Wien mit der Promotion; Titel der Dissertation: Gesetz - Kapital - Liebe; Über die Macht- und Herrschaftsstrukturen in Richard Wagners: Der Ring des Nibelungen.

 

Post-graduate Studium des Kulturmanagementes an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Wien.

 

Studium an der Hamburger Paracelsus Schule mit dem Ziel psychologischer Berater / Heilpraktiker für Psychotherapie.

 

Ausbildung zum Systemischen Familien-, Kinder- und Jugendberater an der Hamburger Paracelsus Schule; zertifizierter Abschluß.

 

In der Zeit des Studiums Regie- und Dramaturgieassistenzen an den Städtischen Bühnen, Dortmund; der Bayerischen Staatsoper, München; der Komödianten, Wien; der Österreichischen Bundestheater: Staatsoper, Burgtheater, Volksoper, Akademietheater, Wien, dem Salzburger Landestheater und der Grazer Oper.

 

In dieser Zeit darüberhinaus journalistische Tätigkeit für die spanische Monsalvat, Barcelona und die kanadische Opera Canada, Toronto und Lehrtätigkeit an der Wiener Hochschule für Musik und darstellende Kunst - Praktikum über Druckmedien für die Studenten des Instituts für kulturelles Management - und Tutor am Institut für Theaterwissenschaft der Universität, Wien.

 

Theater- und Musikwissenschaftliche Buchpublikationen und zahlreiche Veröffentlichungen in diversen theater- und musikwissenschaftlichen Fachzeitschriften und Programmheften.

 

Regisseur der Eröffnungspremiere der neuen Theaterräume der KHG, Wien.

 

Produktionsleiter für den Aufbau und die gesamte Laufzeit der ersten nicht englisch sprachigen Produktion von Jean-Michel Schönbergs und Alain Boublils: Les Misérables, am Raimundtheater der Vereinigten Bühnen, Wien.

 

Mitbegründer und Regisseur der ersten Produktion des Wiener Operntheaters; Eröffnung mit Mozarts:Die Entführung aus dem Serail.

 

Assistent von Harold Prince beim Aufbau der Canadian Touring Production von Andrew Lloyd Webbers:The Phantom of the Opera, in Toronto und Ottawa.

 

Spielleiter der Hamburger Stella Produktion von Andrew Lloyd Webbers: Das Phantom der Oper, Neue Flora, mit Peter Hofmann und Anna-Maria Kaufmann.

 

Chefdisponent des Theater Vorpommern (Oper, Operette, Musical, Schauspiel, Ballett, philharmonische Konzerte) in der Zeit der Fusion der Theater Greifswald und Stralsund.

 

Seit 1990 freischaffender und international tätiger Regisseur mit Schwerpunkt Oper, Operette und Musical; Inszenierungen unter anderem in Deutschland, Österreich, in Polen, Norwegen und den Vereinigten Staaten von Amerika. Liste inszenierter Werke.

 

2002 bis 2009 artistic director des Hamburger Operettenhauses und künstlerischer Leiter der ersten nicht englisch sprachigen Produktion von Mamma Mia!

 

In dieser Zeit - 2006 - artistic director der Neuen Flora Hamburg und künstlerischer Leiter für den Aufbau der ersten nicht englisch sprachigen Produktion von Dirty Dancing.

 

2009 Associate director der ersten nicht englisch sprachigen Produktion von Monthy PythonsSpamalot, Musical Dome, Köln.

 

2009 Eröffnung einer eigenen Praxis für systemisches Coaching und psychologische Beratung in Hamburg.

 

2010 Gründung der Hamburger Werkstatt für systemische Theaterarbeit.

 

2014 Benennung der Praxis für systemisches Coaching & psychologische Beratung in Agora Coaching.

 

2014 Eröffnung einer Dependance von Agora Coaching in München.

systemische Theaterwerkstatt, Dr. Lutz E. Seelig, Ressourcen, psychischer Umgang Theater, Audition Vorbereitung, Liedinterpretation, systemisches Coaching Systemische Theaterwelt: Dr. Lutz E. Seelig

Wie wirke ich und wie möchte ich wirken?

privat • beruflich

• auf der Bühne

Ich danke Ihnen für Ihre systemische Theaterwelt unterstützende Weiterempfehlung:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. Lutz E. Seelig / www.Theaterwelt.eu

Anrufen

E-Mail

Anfahrt